Vortrag: Neue Herangehensweisen zum Erzählen in dokumentarischen Spielen

Donnerstag, 26 Januar, 2017 - 10:00

Vortrag von Karl Zechenter bei der Game Konferenz der Ludicious Zürich: "Interactive Experiences. Crossing Boundaries For Serious Reasons"

Der Weg von Flüchtlingen nach Europa, die Nachwirkungen des afrikanischen Weltkriegs, die Kolonialgeschichte in der USA, der Straßenhandel in Daressalam, der Konflikt in der Ukraine, das alles sind Themen von Computerspielen der KünstlerInnengruppe gold extra. So unterschiedlich wie die Themen, ist die Gestaltung.

Neue Inhalte erfordern neue Herangehensweisen: Wie kommt die dokumentarische Realität ins Spiel? Karl Zechenter gibt in seinem Vortrag in  Einblicke in die ästhetischen und dramaturgische Prozesse hinter den Spielen Frontiers, Totem's Sound, Sole City, From Darkness und der Game-Demo The Fallen.

Die Konferenz wird kuratiert von Prof. Ulrich Götz, Maike Thies,  Anna Lisa Martin-Niedecken