Open Studio März 2013

  • iamge1
  • image2
Date

Bahnbrechend, richtungsweisend, triumphal, putzig oder peinlich: Jeder fängt irgendwann mal an. Die Künstlerinnen und Künstler von gold extra blicken zurück und präsentieren ihre künstlerischen Anfänge und deren Folgen.

Zu sehen sind einzigartige Bild-, Ton-, und Textdokumente präsentiert auf längst vergessenen Medien, geheimnisvollen Speicherformaten und erstaunlichen Datenträgern.

Mit Beiträgen von Martina Brandmayr, Reinhold Bidner, Tobias Hammerle, Georg Hobmeier, Doris Prlic, Sonja Prlic, Karl Zechenter.