Karl Zechenter @ "Idealismus und Kulturprekariat" Diskussion

Freitag, 26 Mai, 2017 - 18:00

Idealismus und Kulturprekariat
Diskussion mit Günther Friesinger, Tristan Marquardt Johanna Wieser und Karl Zechenter

Kuratiert von Marco Dinic (Interlab) und Josef Kirchner (mosaik)

Die Diskussion findet im Rahmen des Themenabends „Wissenspark“ statt, für das Interlab, Mosaik, INM, Wissenstadt und Literaturhais kooperieren. An diesem Abend stellt Volker Weiß sein Buch „Die autoritäre Revolte“ vor, das Kollektiv Nazis und Goldmund performt und NAMES (New Arts and Music Ensemble Salzburg) spielen ein Konzert. Den Abend eröffnet eine Diskussion zum Thema „Idealismus und Kulturprekariat“, in dem das Aufeinandertreffen von verschiedenen Generationen von KulturarbeiterInnen zum Ausgangspunkt einer Diskussion über die Gegenwart und Zukunft von selbständiger Kulturarbeit.

Veranstalter: Wissensstadt Salzburg in Kooperation mit INM – Institut für Neue Musik, INTERLAB Festival, mosaik, Verein Literaturhaus