Zivilcourage startet!

Montag, 15 Januar, 2018 - 07:45

"Zivilcourage" ist ein künstlerisches Vermittlungsprojekt zum lebendigen Erleben von Geschichte. Im Rahmen eines Outreachprojeks des Haises der Geschichte, Wien, setzen sich das Museum Fronfeste, gold extra und Studio West mit dem oft gefeierten, aber selten geübten Begrff auseinander.

Was hat es in der Vergangenheit bedeutet Zivilcourage zu haben. was bedeutet es jetzt? Welche Orte in meiner Umgebung sind Akte, die an Zivilcourage erinnern oder solche, wo es dringend so etwas braucht? Und was hat das alles mit meinem Alltag zu tun? Am 15.1. startet u.a. mit NS-Zeitzeugen ein Vermittlungsprojekt mit Schülerinnen der HLW Neumarkt, an dessen Ende eine mediale Präsentation der Ergebnisse und zugleich ein guter Startpunkt für das Erleben von Zivilcourage mitten im Alltag steht.

Weiterer Termin: 29.1. 2018, 7.45h HLW Neumarkt/Museum Fronfeste Neumarkt am Wallersee

Projekt(e):