Georg Hobmeier: Terra Incognita I. Chancen für Spielentwickler in „neuen“ Märkten

  • iamge1
Date

Georg Hobmeier wird im Rahmen der Quo Vadis Konferenz über Kunstspiele sprechen. In diesem Diskussionspanel liegt der Schwerpunkt auf Nischenmärkten: Prof. Markus Wieker diskutiert darüber wo diese Märkte zu fnden sind, welches Geschäftsmodell entwickelt und welche Zielgruppe für ganz spezielle Spiele gefunden werden können.


SprecherInnen:

Thomas Bedenk, VR Consultant, Exozet, Berlin, Germany

Vladimir Zivkovic, CCO, Eipix Entertainment, Novi Sad, Serbia

Georg Hobmeier, Narrative Designer & Conceptionist, Causa Creations/gold extra, Vienna, Austria

Heiko Fuchs, CEO, Twisted Rooms, Hamburg, Germany

Moderation: Prof. Markus Wiemker (media Akademie - Hochschule Stuttgart (mAHS), University of Applied Sciences)

Die Quo Vadis Konferenz ist Teil der International Games Week Berlin