Ein Netzkunstprojekt und digitales Spiel, in dem Künstlerinnen unterschiedlicher Sparten an Projekten der Gegenrede gegen Hate Speech arbeiten. Das Netzwerk aus Frauen möchte sich dem frauenfeindlichen und rassistischen Diskurs im Games-Bereich entgegensetzen.
Ein interaktives Stadterfahrungsspiel: Alle drei Teile wurden im Rahmen des Festivals Sommerszene 2018 präsentiert: die Stadtquizreise, die Handy-Applikation und die VR Installation.

Die interaktive Dokumentation From Darkness  führt die Spielenden mitten hinein in die Alltagsgeschichten aus Ostafrika.

Set in the foggy ruins of an obliterated airport in Ukraine's disputed Eastern regions, The Fallen forces the player into a confusing skirmish that

Frontiers lässt die Spieler diese Grenzerfahrung erleben: Auf sich gestellt mit und gegen andere Mitspieler überschreiten sie Grenzen.
Die interaktive Installation und Medienkunstwerk beschäftigt sich in einer dokumentarischen Recherche mit der Vergangenheit und Zukunftsutopien von Orten und Personen in Salzburg.

gold extra nimmt am Science Meets Fiction Festival teil!

 

Publikationsliste gold extra

„Documentary VR“ ist ein künstlerisches Forschungsprojekt von gold extra mit PIE, Playful Interactive Environment Lab der FH Hagen

Zivilcourage – Geschichte erleben – Geschichte machen