Der Jahresschwerpunkt des MARK Salzburg lautet 2022 Leben im Hybrid - zwischen digitalen und analogen Räumen.

Reinholds animiertes Lockdown-Experiment Utopia - C wird heute beim Best Austrian Animation Festival im Wettbewerbsprogramm2 gezeigt.

19:00 Film-Casino Wien.

Für das Projekt Briefs - a microgame series! haben wir 54 Einreichungen erhalten. Nun geht es an die Auswahl der Gewinner, für wen wir uns entscheiden wird in Kürze bekannt gegeben.

Street Cinema Graz am 7.4.: im Rahmen der “Kurzfilmwanderung x Diagonale 2022” wird auch Reinholds experimenteller Animationsfilm “Ballet Alcoholique” auf Grazer Hausfassaden projiziert.

Im Rahmen des Medienkunst Festivals Digital Spring präsentieren wir Storycase, unsere künstlerische Forschung zu Augmented Reality.

Als Abschlussveranstalung des Forschungsprojekts schnitt # stellen findet am 22. und 23.3.. ein Game Day und eine Tagung zum Thema Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen im Spannungsfeld von Kunst, Vermittlung und Partizipation statt.

Beim Open Lab von V2_Lab for the Unstable Media, Rotterdam präsentieren wir Storycase, unsere künstlerische Forschung im Bereich Augmented Reality und Geschichtenerzählen mit Objekten.

Präsentation des Augmented Reality-Forschungsprojekts Storycase und Erfahrungsaustausch zu Museen und Mixed Media Projekten.
Preisverleihung des Salzburger Kulturfonds, bei der gold extra mit dem internationalen Hauptpreis für Kunst und Kultur ausgezeichnet wurde.

Soeben haben uns die ersten Exemplare von Subtext4 - Reinholds Street Photography Recherche in Buchform - erreicht.

Ein kleiner Endjahres-Rückblick, was mit Reinholds experimentellem Animationsfilm "Utopia - C" im Jahr 2021 so passiert ist:

Am 30.11. und 1.12. findet ein Game Day und die Tagung "Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen im Spannungsfeld von Kunst, Vermittlung und Partizipation" statt.
Wir freuen uns über den Gewinn des Internationalen Hauptpreises für Kunst und Kultur des Salzburger Kulturfonds!

International Documentary Filmfestival Amsterdam 2021! Gates of Aleppo war in der offiziellen Doclab Selection ausgestellt und weiters noch für den IDFA DocLab Award for Digital Storytelling + Special Jury Award for Creative Technology nominiert.

Installation in der Ausstellung "Hautkontakt"
Die Mixed Reality Games von Black Day erhalten nach dem Prix Ars Electronica AWard auch den Media Literacy Award des BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Polish game dev Aleksandra Jarosz speaks about psychology, game development and political computer games
Präsentation eins interaktiven, partizipatorischen Gedenkprojekts
Die Spiele von Aleksandra Jarosz können ab jetzt im Das Kino gespielt werden!
Die Spiele von Black Day erhalten einen U14 Award und werden bei der ARS Electronica ausgestellt.
Workshop von gold extra auf Einladung der Kulturvermittlung des Museums der Moderne Salzburg
A.MAZE Nominierung für Gates of Aleppo

Die Mixed-Reality-Spielereihe Black Day, die wir im Rahmen des Forschungsprojekts schnitt # stellen mit Jugendlichen der MS Lehen erstellt haben, hat eine Prix Ars Electronica U14 Auszeichnung erhalten.

BORDER GRID bringt den Escape Room an die Grenze: Das Publikum begleitet mehrere Menschen auf ihrer Reise, trifft mit ihnen Entscheidungen und überschreitet gemeinsam Grenzen; in Raum, Zeit und im Kopf.